Vegane Proteinpulver im Test: Die besten pflanzlichen Eiweißpulver 2024

SportsterFitnessshop
Produktvergleiche / Kommentare 0
Vegane Proteinpulver im Test: Die besten pflanzlichen Eiweißpulver 2024 - Vegane Proteinpulver im Test: die 5 besten Proteine 2024

Es gibt mittlerweile unzählige viele Proteinpulver, und in den letzten Jahren sind auch immer mehr vegane Varianten dazugekommen. Bei dem großen Angebot verliert man schnell den Überblick und weiß nicht, für welches vegane Proteinpulver man sich entscheiden soll.
In unserem veganen Proteinpulver Test haben wir die unserer Meinung nach fünf besten veganen Proteinpulver getestet, verglichen und die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Was sind vegane Proteinpulver?

Proteinpulver erfreut sich einer großen Beliebtheit als Nahrungsergänzungsmittel, da sie eine Quelle für essenzieller Aminosäuren und hochwertigen Proteine sind. Insbesondere für Menschen, die sich für eine vegane Ernährung entschieden haben, spielen vegane Proteinpulver eine entscheidende Rolle. Diese Pulver werden aus pflanzlichen Quellen wie Erbsenprotein, Reisprotein, Hanfprotein und/oder Sojaprotein hergestellt und bieten eine nachhaltige und ethisch vertretbare Alternative zu tierischen Proteinquellen.

Vegane Proteinpulver sind jedoch nicht ausschließlich für Veganer und Vegetarier geeignet, sondern auch für alle, die ihren Proteinbedarf decken möchten, ohne auf tierische Produkte zurückzugreifen. Sie sind leicht verdaulich, frei von Laktose und (oft) auch frei von Gluten, was sie zu einer vielseitigen Option für viele Menschen mit unterschiedlichen Präferenzen macht.

Egal, ob du dich vegan ernährst oder einfach nach einer pflanzlichen Proteinquelle suchst, vegane Proteinpulver können eine praktische Ergänzung zu deiner Ernährung sein. Sie ermöglichen es, die tägliche Proteinzufuhr zu optimieren und unterstützen gleichzeitig eine nachhaltige, umweltbewusste Lebensweise.

Besonderheiten von veganen Proteinpulvern

Vegane Proteinpulver weisen unterschiedliche Merkmale auf, vor allem in Bezug auf den Proteingehalt. Während bei "normalen" Proteinpulvern wie Whey Protein oder Isolaten der Proteingehalt in der Regel bei mindestens 77 % liegt (falls du mehr über Whey Protein wissen möchtest und wissen willst, was das beste Whey Protein ist, schau dir unseren Whey Proteinen Vergleich an), kann es bei veganen Proteinpulvern aufgrund verschiedener Proteinquellen teilweise vorkommen, dass der Eiweißgehalt sich lediglich im Bereich von 50 % bewegt.
Dies war besonders in den letzten Jahren verbreitet. Allerdings haben technischer Fortschritt und die Verwendung verschiedener Proteinquellen es vielen veganen Proteinpulvern ermöglicht, mittlerweile ebenfalls einen Proteingehalt von bis zu 90 % zu erreichen.

Wie haben wir getestet und verglichen?

Für diesen Test haben wir mehrere verschiedene vegane Proteinpulver verglichen, untersucht und für euch die fünf besten herausgesucht. Die für uns relevanten Kriterien waren der Protein-/Fett-/Kohlenhydratanteil pro 100 g, aus welchem Rohstoff das Protein stammt und der Preis pro Portion.


Ghost vegan
Protein

ESN Vegan Designer
Whey

Nutri-Plus Vegan 3K Proteinpulver


More Total Vegan Protein

Vast Plant Based Isolate

Geschmackssieger Klassiker Testsieger Klassiker Qualitätssieger
kcal 342 388 377 382 419
Fett 5,7 6,8 1,2 9 9
KH 17 8 5,9 4,9 9,6
Eiweiß 57 71,1 84 66,5 77,8
Preis pro Portion 1,57 € 1,34 € 0,89€ 1,35 € 1,28 €
Proteinquelle Erbsenproteinkonzentrat, Bio-Kürbisprotein, Wassermelonenkernprotein Erbsenprotein, Hanfprotein, Sonnenblumenprotein Sojaproteinisolat, 
Weizenprotein, 
Erbsenproteinisolat 
Erbsenproteinisolate, Kübrisprotein Erbsenproteinisolat, Favabohnenprotein
Kaufen für nur 34,90 € Kaufen für nur 34,90 € Kaufen für nur 32,99 € Kaufen für nur 26,95 € Kaufen für nur 39,90 € 

Ghost Vegan Protein

Das Ghost Vegan Protein zählt zweifellos zu den beliebtesten Proteinpulvern, vor allem dank seines einzigartigen Geschmacks und außergewöhnlichen Aromen. Dennoch können die Nährwerte dieses Proteinpulvers nicht im gleichen Maße überzeugen. Mit nur 57 g Protein und 17 g Kohlenhydraten liegen sie unter dem Durchschnitt. Der Preis von 1,57 € pro Portion macht das Ghost Protein zu einem kostspieligen Vergnügen. Trotzdem schätzen Fans von Ghost besonders den Geschmack des Proteinpulvers und verwenden es als Mehlersatz oder für Porridge/Ricepudding.

ESN Vegan Designer Protein:

Mit sorgfältig ausgewählten pflanzlichen Proteinquellen wie Erbsenproteinisolat, Sonnenblumenprotein und Hanfprotein bietet dieses Produkt nicht nur eine herausragende Proteinzusammensetzung, sondern auch ein ausgewogenes Aminosäurenprofil. Das ESN Vegan Designer Whey überzeugt nicht nur geschmacklich durch eine angenehme Vielfalt an Aromen, sondern auch durch seine ausgezeichnete Löslichkeit und die angenehm cremige Konsistenz der Shakes. Die durchdachte Auswahl an Inhaltsstoffen, die hohe Qualität und die überzeugenden Geschmacksvarianten machen das ESN Vegan Designer Whey zurecht zum Marktführer in Deutschland.

nutri + VEGAN 3K PROTEINPULVER

nurti+ verdient besondere Aufmerksamkeit im Bereich veganer Proteinpulver, da die gesamte Marke vollständig vegan ist und ausschließlich vegane Produkte anbietet. Dies spiegelt sich in ihrer Expertise in diesem Bereich wider, insbesondere in den Nährwerten und der Proteinzusammensetzung.

Der Geschmack vom nutri+ vegan 3k wird oft positiv hervorgehoben und bietet eine angenehme Abwechslung zu herkömmlichen Whey-Proteinen. Die Vielfalt an verfügbaren Geschmacksrichtungen erleichtert die Auswahl einer Option, die den persönlichen Vorlieben entspricht.

Durch die Positionierung als vegane Marke hat nutri+ eine große Fangemeinschaft im Bereich veganer Ernährung aufgebaut und sich erfolgreich in dieser Nische etabliert.

More Total Vegan Protein

Mit einer sorgfältig zusammengestellten Mischung aus Erbsenproteinisolat und Kürbiskernprotein bietet es eine vollständige Aminosäurepalette. Diese Mischung ermöglicht nicht nur eine optimale Proteinzufuhr, sondern auch eine gute Verdaulichkeit. Der Geschmack des Total Vegan Protein ist ansprechend, und die Textur ist angenehm. Die Pulvermischung lässt sich gut in Smoothies, Shakes oder sogar beim Backen verwenden, was die Anwendungsmöglichkeiten vielseitig gestaltet.

Vast Plant Based Isolate

Das Vast Plant Base Protein überzeugt besonders durch seinen hohen Proteingehalt von etwa 78g pro 100g Pulver. Dies ist insbesondere dem hochwertigen Erbsenprotein in Verbindung mit dem Favabohnenprotein zu verdanken. Zudem liegt der Preis mit 1,25€ im unteren Mittelfeld, und man bekommt bei diesem Proteinpulver das meiste Eiweiß für sein Geld. Geschmacklich ist es jedoch eher durchschnittlich und eignet sich besser als Zusatz für Porridge.

Fazit - Was ist das beste vegane Proteinpulver?

Was das beste vegane Proteinpulver ist, lässt sich leider nicht pauschal beantworten und ist immer von einer subjektiven Bewertung abhängig. 

In unserem veganen Proteinpulver Test hat das VEGAN 3K PROTEINPULVER von nutri + am besten abgeschnitten. Es weist sowohl den höchsten Proteingehalt als auch den geringsten Preis pro Portion auf und ist somit für uns das beste vegane Proteinpulver.

Falls du dich nicht direkt auf ein Proteinpulver festlegen möchtest, ist unser Tipp: Besorgt dir von jedem Hersteller Proben, damit du dich durch alle Geschmacksrichtungen und Proteinpulver testen kannst, bevor du viel Geld für das (eventuell) falsche Pulver ausgebt.


Sportster Fitness-Blog